Omniwheelplattform 2.0

Jonas Brune und Malte Janz

Bei Notfällen geht häufig wichtige Zeit verloren, da zum Beispiel Rettungsgassen nicht richtig oder zu spät gebildet werden und andere Verkehrsteilnehmer bei Einsatzfahrten oft überfordert sind. Das ERA-System soll es Einsatzfahrzeugen erleichtern, im Notfall die Einsatzstelle zu erreichen und diese abzusichern. So entsteht eine sicherere Arbeitsumgebung für die Helfer, da unter anderem Folgeunfälle vermieden werden können. Der Emergency Radio Assistant ist eine Einrichtung für Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienste, mit der vorgefertigte Audiobotschaften und Hinweise an die Autoradios der anderen Verkehrsteilnehmer gesendet werden können. Zudem soll die einseitige Kommunikation zwischen Einsatzfahrzeug und Verkehrsteilnehmern per Durchsage ermöglicht werden, sodass individuelle Hinweise übermittelt werden können. Der Kern des ERA ist eine mobile UKW-Sendeeinheit, welche im Einsatzfahrzeug verbaut ist und gegebenenfalls mit den sonstigen Sondersignaleinrichtungen aktiviert wird.

Projekt Macher

Maker

  • Jonas Brune
  • Malte Janz

Supporter

  • Bülter Christoph
  • Winther Simon