e-Longboard

Felix Peine und Jonas Boukamp

Immer häufiger werden Longboards als ergänzendes Fortbewegungsmittel zum öffentlichen Nahverkehr genutzt. Der Aktionsradius um die jeweilige Haltestelle wird damit wesentlich vergrößert und der ÖPV aufgewertet. Noch bequemer wird das Ganze, wenn die Boards einen E-Antrieb haben. Bereits existierende e-Systeme werden zumeist über eine Fernbedienung, die in der Hand getragen wird, gesteuert. In unserem Projekt wollen wir Sensoren in das Board integrieren, wodurch es intuitiv durch eine Gewichtsverlagerung gesteuert werden kann.

Im Alltagseinsatz fehlt den Longboards und e-Longoards die Möglichkeit auch Gepäck zu transportieren. Hier entwickeln wir einen speziellen Anhänger, mit dem das e-Longboard alltagstauglicher wird.

Projekt Macher

Maker

  • Felix Peine
  • Jonas Boukamp

Supporter

  • Schepers Maurice
  • Sommer Berthold

Auszeichnungen

1. Platz Technik - Regioanlwettbewerb Jugend forscht

Laudatio der Jury:
Jonas Boukamp und Felix Peine präsentieren das intuitiv steuerbare e-Longboard. Das elektrisch angetriebene Longboard ist voll funktionsfähig und alltagstauglich. Auf dem Weg dorthin lösten beide die technischen Fragen, bewiesen handwerkliches Geschick und zeigen einen Anhänger mit technischer Finesse und gelungenem Design.

2. Platz Technik - Landeswettbewerb Jugend forscht